Länderinformation USA

Versandkosten berechnen

Geschenksendungen

Die amerikanischen Behörden erlauben, dass Geschenksendungen bis zu einem Wiederverkaufswert von höchstens 100 USD zollbefreit eingeführt werden können. Hierzu muss der Inhalt der Sendung eindeutig und richtig als Geschenk deklariert sein. 

Alkoholische Getränke, alkoholhaltige Parfüms und Zigarren/Zigaretten werden nicht als Geschenksendungen behandelt.

persönliche Gegenstände

Zu den persönlichen Gegenstände zählen z.B. gebrauchte Artikel (seit mindestens sechs Monaten in Ihrem Besitz), die für den persönlichen Gebrauch des Empfängers gedacht sind, Haushaltsartikel und Umzugsgegenstände sowie alle Artikel, die man als Gepäck mit auf die Reise nimmt.
 

persönlicher Gebrauch

Gegenständen und Waren, die von einer Person für den persönlichen Gebrauch und nicht zu kommerziellen Zwecken oder zum Wiederverkauf genutzt werden, können mit einem Warenwert von bis zu höchstens 200 USD ohne Veranlagung von Abgaben und Steuern eingeführt werden.

Für den persönlichen Ge- und Verbrauch bestimmte Artikel müssen trotzdem bei anderen Behörden wie etwa der FDA ordnungsgemäß deklariert werden.

Lebensmittel

Die amerikanische Behörde Food and Drug Administration (FDA) definiert Lebensmittelsendungen als Sendungen, die für den menschlichen oder tierischen Gebrauch bestimmte Nahrungsmittel, Getränke, Vitamine, Nahrungsergänzungsmittel oder Kaugummi enthalten. Sie schreibt vor, dass alle Lebensmittelsendungen bei der FDA angemeldet werden müssen.

Sendungen, die aus nichtkommerziellen Gründen von einer Privatperson an eine Privatperson geschickt werden, sind i.d.R. davon ausgenommen und müssen nicht bei der FDA angemeldet werden.

Wenn Sie als gewerblicher Versender nicht damit vertraut sind, können Sie sich gerne an uns wenden.

De-minimis Grenzwert

Durch ein neues Gesetz in den USA wird der gewerbliche Versand in die USA bedeutend vereinfacht. Der De-minimis Grenzwert liegt bei 800 USD, Warensendungen bis zu diesem Wert sind i.d.R. zoll- und steuerfrei.

Bestimmte Artikel werden von den amerikanischen Behörden unabhängig vom Warenwert dennoch überprüft und erfordern eine formelle Zollanmeldung wie z.B. bei der Food and Drugs Administration und dem Bureau of Alcohol, Tobacco, Firearms and Explosives.

Für weitere Fragen stehen wir natürlich gerne zu Ihrer Verfügung und freuen uns auf Ihren Anruf.

Ihr Team von Interkurier